Chirurgische Gemeinschaftspraxis Rhein-Erft
Chirurgische Gemeinschaftspraxis Rhein-Erft

Hier finden Sie uns:

Chirurgische Gemeinschaftspraxis Rhein-Erft
Berliner Ring 1a
50170 Kerpen

Telefon: +49 2273 57808

Fax: +49 2273 55264

E-Mail: info@chirurgie-rhein-erft.de

Sprech-zeiten:

Mo 8-11 und 15-17

Di  8-11 und 15-17

Mi 8-13

Do 8-11 und 15-18

Fr  8-14

(Annahme Mo, Di und Do bis 16.30)

 

Arbeits- und Schulunfälle durchgehend.

Spezialsprechstunden nach Vereinbarung.

Schwerpunkte

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Überblick über die Schwerpunkte unserer Praxisarbeit geben. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Wir helfen jederzeit gerne weiter.

Unfallchirurgie

Wir sind eine anerkannte Praxis für Unfallchirurgie. Auch Schul-, Arbeits- und Wegeunfälle werden bei uns sofort behandelt. Wir besitzen die Zulassung als so genannte „Durchgangsärzte“ zu arbeiten, was bedeutet, dass für die erwähnten Unfälle Berufsgenossenschaften zuständig sind. Ein Durchgangsarzt ist fachlich versiert und wurde eigens für Unfallmedizin ausgebildet. Um dies zu belegen, muss er eine berufsgenossenschaftliche Prüfung ablegen und regelmäßige Weiterbildungen besuchen. Bei uns bekommen Sie durch diese zusätzliche Qualifizierung schnellstmöglich eine Heilbehandlung. Anhand unseres Befundes entscheiden wir, ob eine weitere Behandlung in einem Krankenhaus notwendig ist. Außerdem informieren wir die Berufsgenossenschaft, die die Kosten der Behandlung trägt.

Besonders bei Arbeitsunfähigkeit infolge eines Unfalls müssen wir als Durchgangsärzte hinzugezogen werden. Wenn keine Arbeitsunfähigkeit vorliegt, die Verletzung aber mehr als eine Woche lang behandelt werden muss, ist ebenfalls ein Besuch beim Durchgangsarzt notwendig.

Als Durchgangsarzt müssen wir strenge Kriterien hinsichtlich der fachlichen Qualifikation und Praxisausstattung erfüllen. Unserer Kompetenz und Erfahrung können Sie jederzeit voll vertrauen.

Skeletterkrankungen

Unser Skelett ist jeden Tag hohen Anforderungen ausgesetzt. Bestimmte, sich häufig wiederholende Bewegungsabläufe können zu Skeletterkrankungen wie beispielsweise dem so genannten Tennisellenbogen, Miniskuserkrankungen oder Schultersteife führen. Wir behandeln Ihre Leiden kompetent und lindern Ihre Schmerzen durch operative Eingriffe und konservative Behandlungen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftspraxis Rhein-Erft Praxis für Chirurgie- Unfallchirurgie